Unsere Deister-CTF vom 01.03.2020

Und schon ist sie Geschichte....unsere CTF durch den Deister im Jahre 2020 🙂

Nachdem es gestern nachmittag noch ergiebig geregnet hatte, waren die Wolken heute doch einsichtig. Die ca. 45 Teilnehmer konnte auch der teilweise böige starke Wind nicht davon abhalten, auf die Strecke zu gehen. Gefahren wurde nach GPS. Und Höhenmeter satt warteten auf die Fahrer. Die längste Strecke von ca. 66 km bot 1140 hm! Tja....der Deister eben!

Scan & bike sorgte für die gerechte Punktevergabe. Marc, Tim, Birgit und Nachwuchs Lina sorgten für das reibungslose Einchecken.

Auf die Aktiven warteten tiefer Boden, lange und kräftezehrende Anstiege, aber auch tolle und schnelle Abfahrten.

Am Nienstedter Pass hatten sichJörg und Petar postiert, um Kekse, Schmalz- u. Käsebrote, Bananen und Getränke an die Fahrer zu verteilen. Genau auf Hälfte der Strecke blieb man dann auch gerne auf ein Schwätzchen....

....und einen vierbeinigen Besucher gab es am Nienstedter auch!!!

Gott sei Dank blieb es während der ganzen Veranstaltung trocken. Nach und nach trudelten alle Teilnehmer wieder in Wennigsen im Stadion des TSV ein, um sich bei leckerem Kuchen und tollen selbstgebackenen geschmierten Broten zu stärken. Lieber Günter, 10000 Dank für das leckere Backwerk und Deine Mühe!

Sogar einen Wasserschlauch gab es, um die total verdreckten Räder wenigstens oberflächlich zu säubern!

Vielen Dank an alle Helfer, die es auch diesmal wieder ermöglicht haben, ein solch schönes Rad-Event veranstalten zu können.

Und natürlich auch ein Dankeschön an alle Teilnehmer, die sich nicht vor den Höhenmetern gescheut haben und so vorsichtig gefahren sind, dass es zu keinem Sturz kam und somit auch keine Verletzten zu beklagen waren.

Wir freuen uns auf Euch im nächsten Jahr!

Kommentare sind deaktiviert