Kleine, aber feine Vereinsmeisterschaft

Neun Vereinsmeisterschaftsteilnehmer und sieben Zuschauer fanden sich am "Tag der Deutschen Einheit" - traditionsgemäß ist das auch unser "Vereinsmeisterschaftstag" - auf dem sechs Kilometer langen Rundkurs in Heisede ein.

Die vom ersten Vorsitzenden Carsten Straßmann herausgegebene Parole, die ersten Runden sehr ruhig und gemeinsam zu bewältigen, wurde zunächst auch umgesetzt. Wenn auf dem Viereckkurs der Wind nicht von vorne kam, so kam er heftigst von allen Seiten, so dass sich der spätere Meister Olaf Battermann - weil er, wie er sagte, so sehr gefroren habe - allein auf den Weg Richtung Zieleinlauf machte. Nachdem "Glockenkind" Tim die letzte Runde einläutete, stand nach einer Stunde und zehn Minuten mit Olaf Battermann mit drei Minuten Vorsprung vor dem 2. Martin Kroker der Sieger fest.

Ergebnis:

  1. Olaf Battermann
  2. Martin Kroker
  3. Stephan Wünsch
  4. Ralf Sonnenberg
  5. Jörg Koch
  6. Marc André Bailly
  7. Benjamin Bailly
  8. Dennis Hundert
  9. Joachim Krahnert

Eine kleine Fotoauswahl ist in unserer Galerie "verewigt".